Florian Bredt

Praxisinhaber

  • seit Juli 2020 in eigener Praxis tätig
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
  • Ehrenamtliches Aufsichtsratsmitglied im Verein für Erziehungshilfen Mengede e.V.
  • Lehrauftrag für Heilerziehungspflege bis 2020
  • Beratung verschiedener Wohngruppen
  • Dozent und anerkannter Supervisor an Ausbildungsinstituten für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
  • EMDR- Therapeut (EMDRIA Deutschland e.V.)
  • Traumatherapeut für Kinder und Jugendliche (DeGPT)
  • Weiterbildung in EMDR Stufe 1 und 2 (Grundlagen- und Fortgeschrittenenkurs)
  • 2011 – 2019 Stationstherapeut in der LWL- Klinik Marsberg
  • 2006 – 2011 Sozialarbeiter in der Erwachsenenpsychiatrie Marsberg
  • 2007 – 2012 Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten an der AWKV Kassel
  • 2002 – 2005 Studium an der EFH Bochum zum Diplom- Sozialpädagogen/ – Sozialarbeiter
  • 2001 – 2002 „Anderer Dienst im Ausland“ (Zivildienst) in St. Louis/ USA
  • 1997 – 2001 Ausbildung als Erzieher in Düsseldorf
  • geb. 1979 in Solingen

Aneke Schildmann

Angestellte Mitarbeiterin

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • bis 2015 Lehrauftrag an der Fachhochschule für Diakonie, Bethel
  • Systemische Beraterin (DGSF)
  • seit 11/2021 psychotherapeutische Tätigkeit in der Praxis Florian Bredt, Dortmund
  • seit 11/2021 selbstständige Psychotherapeutin in Privatpraxis, Gevelsberger Str. 30, Dortmund
  • 2016 – 2021 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am AFKV Gelsenkirchen
  • 2020 – 2021 Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Tagesklinik, i.R. der praktischen Ausbildung KJP
  • 2006 – 2008 Jugendsozialarbeit & Sozialberatung, Diakonie Bamberg
  • 2005 – 2006 Sozialdienst des Universitätsklinikums Göttingen
  • 2001 – 2004 Studium zur Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, FH Hildesheim
  • 1997 – 2000 Ausbildung zur Kinderkrankenschwester (DRK), Uniklinik Münster
  • 2000 – 2001 Friedendienst konkret, Krankenhaus San Ignació, Bolivien
  • 1996 – 1997 Freiwilligendienst im Kinderheim “Hogar Niño Jesús”, Argentinien
  • geboren 1976 in Dortmund

    Unsere Praxen in Dortmund und in Hamm sind aktuell als Lehrpraxis durch das Ausbildungsinstitut „DGVT Münster“ anerkannt.

    Dieses bedeutet das Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/-innen ausgewählte Patienten in unseren Räumen unter Supervision behandeln.

    Durch die Supervision, die gute Ausbildung der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/-innen und die Auswahl passender Patienten durch mich, ist eine fachlich sehr gute Behandlung sichergestellt. Im Vorfeld wird dieses mit den Patienten und Sorgeberechtigten ausführlich besprochen und die Behandlung durch Auszubildende findet nur mit deren Einverständnis statt.